Literatur

Aus dem Leben der kleinen Leute

Gehörte zur DDR-Generation der „Eigensinnigen“: Schriftsteller Klaus Schlesinger Foto: Foto:Akademie der Künste, Klaus-Schlesinger-Archiv

Aufgewachsen in Prenzlauer Berg wurde der Schriftsteller Klaus Schlesinger (1937–2001) zum Chronisten des Alltags in Ostberlin – bis er 1980 nach Westberlin übersiedelte. Die Klaus-Schlesinger-Themenwoche widmet sich im Literaturforum des Brecht-Hauses weniger bekannten Seiten und Texten des Autors und Fundstücken aus seinem Nachlass.

Klaus-Schlesinger-Woche: Brecht-Haus, 26.–31. 8., Programm unter: lfbrecht.de