Staatsballett

Zur Kompanie des Jahres gewählt

Nach Querelen um die künstlerische Leitung ist das Berliner Staatsballett überraschend zur Kompanie des Jahres gewählt worden. Bei einer Umfrage bestimmten 25 internationale Kritikerinnen und Kritiker das größte Ballettensemble Deutschlands zu ihrem Favoriten, wie die Fachzeitschrift Tanz am Mittwoch in Berlin bekanntgab. Die Auseinandersetzungen beim Staatsballett drehten sich um den Einstieg der Tanzregisseurin Sasha Waltz (56), die das Ensemble inzwischen gemeinsam mit Co-Intendant Johannes Öhmann (52) leitet. Zunächst hatte das Ensemble des Staatsballetts an der Eignung von Waltz gezweifelt, als Vertreterin des modernen Tanztheaters eine klassische Ballettkompanie zu leiten. (dpa)