Rettungsboot „Open Arms“

Mit der Marine nach Mallorca

Die spanische Regierung will ein Marineschiff zum vor der italienischen Insel Lampedusa liegenden Rettungsschiff „Open Arms“ schicken. Die „Audaz“ soll die Flüchtlinge von der „Open Arms“ aufnehmen und nach Mallorca bringen, hieß es am Dienstag. Zuvor hatte die spanische Regierung Italiens Innenminister Matteo Salvini scharf kritisiert. Salvinis Weigerung, das Schiff anlegen zu lassen, sei „eine Schande für die gesamte Menschheit“, sagte Spaniens Verteidigungsministerin Margarita Robles am Montagabend. Nach Angaben der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms sprangen am Dienstag zehn Flüchtlinge von Bord des Rettungsschiffs, um schwimmend an Land zu gelangen. Das Schiff ist seit fast drei Wochen auf See. (dpa)