heute in bremen

„Hitze und Alkohol sind nicht ohne“

Foto: privat

Günter Jeske,

61, Leiter der Servicestelle Bremen der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH).

Interview Lukas Scharfenberger

taz: Herr Jeske heute ist der Tag des Bieres, ist das ein Grund zum Feiern?

Günter Jeske: Man soll das Bier feiern und trinken und sich mit Freunden treffen, das ist ja der Hintergrund des Tages des Bieres. Für mich persönlich ist das aber gar nicht so wichtig. Ich bin eher ein Weintrinker als ein Biertrinker.

Also feiern Sie den Tag mit einem Gläschen Wein?

Auf Wein verzichte ich zurzeit wegen der Hitze. Wenn man jetzt ein Bier trinkt, hat das ja die gleichen Auswirkungen, wie wenn man ein Glas Wein nimmt. Außerdem wird man durch Alkohol bei dem Wetter schneller müde. Hitze und Alkohol sind nicht ohne. Wenn Bier, dann zurzeit sowieso nur alkoholfreies Radler wegen der Hitze.

Von Hitze-Bier-Toten habe ich noch nichts gehört, sind Bier und Sonne wirklich so gefährlich?

Man stellt oft nicht den Zusammenhang her: Wenn jemand zum Beispiel ertrinkt, heißt es nur, der ist ertrunken, dass der aber 2 Promille hatte, steht nicht in der Zeitung. Auch wenn ältere Menschen einen Kreislaufkollaps haben, wird das auf ihr Alter und nicht auch auf den Alkohol geschoben. Alkohol ist aber oft einer der Auslöser. Mit in die Aufzählung gehören auch Unfälle, die durch zu viel Sonne und Alkohol entstehen. Nüchtern wären sie vielleicht nicht passiert.

Was passiert im Körper unter Hitze- und Alkoholeinwirkung?

Dann sinkt der Blutdruck, weil sich die Blutgefäße erweitern und es kann zu Kreislaufproblemen bis hin zum Kollaps und zur Bewusstlosigkeit kommen. Deswegen rate ich, alkoholfreies Bier zu trinken.

Internationaler Tag des Bieres: Heute sollen das Bier und die Braukunst gefeiert und es soll der versöhnlichen Kraft des Bieres gedacht werden

Was sind die Vorzüge von alkoholfreiem Bier?

Es hat meistens weniger Kalorien und man kann es besser vertragen. Im Bier ist der Alkoholgehalt dafür verantwortlich, dass der Blutdruck sinkt. Alkoholfreies Bier birgt diese Gefahr also nicht. Es ist auch gesund: Aktuell gibt es isotonisches Bier, alkoholfreies Weizenbier, dass sollen sogar Sportler trinken, weil es eine isotonische Wirkung hat.

Was würden Sie mir raten, wenn ich den Tag des Bieres trotzdem mit alkoholischem Bier feiern möchte?

Auf jeden Fall zu Hause feiern und nicht irgendwo in der Wildnis, sodass man, falls man Hilfe braucht, auch Hilfe findet. Allgemein: Bier sollte man in geselliger Runde trinken. Aber wenn es nicht zu heiß ist, kann man auf den Tag des Bieres auch gerne ein Bier trinken.