Festival

Queere Geister

Performance „Love and Revenge“ (26. 7., 19.30 Uhr) Foto: Foto:AFAC

Seit Ende 2016 bringt der „Arab Fund for Arts and Culture“ (AFAC) Künstlerinnen und Kulturschaffende aus dem arabischen Raum mit Partnern aus Deutschland zusammen und präsentiert künstlerische Programme. Von Dienstag bis Freitag findet nun das AFAC-Sommerfestival „Wish You Were Here!“ statt. Eröffnet wird es am 23. 7. mit einer Performance und einem Konzert: Erst erkundet der tunesische Künstler Mohamedali Ltaief mit seiner Performance „Ghosts of Mea­ning“ die Frage, wo arabische Queer-Menschen heute stehen (19 Uhr), dann trifft der libanische Experimental-Musiker Mazen Kerbaj auf das Echtzeit-Duo Sawt Out (21 Uhr).

AFAC-Sommerfestival: silent green, Gerichtstr. 35, 23.–27. 7., Programm unter: www.silent-green.net