südwester

Expertensache

Die derzeitigen Büropolizist*innen können das Internet nicht bedienen: Die niedersächsischen Polizeidienststellen in Lüneburg, Oldenburg und Göttingen bekommen Internetexperten an die Seite gestellt. Die Online-Spezialisten geben den Beamten im Streifendienst Informationen aus sozialen Netzwerken über Personen und soziale Hintergründe, wie Bilder von vermissten oder gesuchten Personen. Erst 2013 sagte Angela Merkel: „Internet ist Neuland.“ Deshalb haben die eingesetzten 13 Männer und Frauen Kommunikations- oder Medienwissenschaft studiert. Die südwesterin wusste gar nicht, dass man zum Googeln studieren muss.