südwester

Weiße Nächte

Farbschmiererei am Kanzleigebäude zu vermelden war gestern traurige Pflicht der Lübecker Polizeipressestelle: In der Nacht zu Sonntag waren demnach mehrere Graffiti an die ehrwürdige Wand gesprüht worden, und das mit weißer Farbe. Während die Physiklehrer*innen im Publikum nun zuverlässig darauf hinweisen: „Weiß ist doch gar keine Farbe“, möchte der südwester die Aufmerksamkeit – vorbei an jedem in der Luft liegenden Witzchen über die Stadt Lübeck und die Farbe Weiß – auf den Inhalt des nächtens Aufgetragenen lenken: „FCK AFD“. Womit die Schuldfrage geklärt ist, es wird wohl diese Antifa gewesen sein, von messerscharfen Denker*innen ja längst als der eigentliche Faschismus entlarvt. Andererseits: Wo war am Samstagabend eigentlich Frau von Sayn-Wittgenstein?