nachrichten

Fraktionen von CDU und Linke haben sich konstituiert

Die CDU-Fraktion im neuen Bremer Landtag hat am Montag erneut Thomas Röwekamp zum Vorsitzenden gewählt – einstimmig. Als Vize-Vorsitzende bestätigten die 24 Abgeordneten Silvia Neumeyer und Thomas vom Bruch, wie eine Sprecherin mitteilte. Für das Amt des Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft wurde der bisherige Vize Frank Imhoff nominiert. Bei der Wahl am 26. Mai hatte die Union erstmals in der Geschichte Bremens die SPD überholt. Die Fraktion ist von 20 auf 24 Abgeordnete gewachsen. Am gleichen Tag konstituierte sich die zehnköpfige Fraktion der Linken. Die bisherige Fraktionschefin Kristina Vogt wurde bestätigt. Ihre Stellvertreter*innen sind Claudia Bernhard und Klaus-Rainer Rupp. (dpa/taz)

Polizei warnt vor dem Baden in der Weser

Vor dem Baden in der Weser hat am Montag die Bremer Wasserschutzpolizei gewarnt. Im Sommer 2018 seien in Bremen neun Menschen ertrunken, bundesweit über 500. Die meisten von ihnen verunglückten laut Polizei in Flüssen und Seen. In der Weser gebe es erhebliche Strömungen. Die Strömung könne Menschen sehr schnell vom ursprünglichen Ort wegtragen und unter Wasser ziehen, eine Rettung sei dann sehr unwahrscheinlich, so die Polizei. Auch der Schiffsverkehr stelle eine Gefahr dar: „Durch Schiffe kann ein Sog entstehen.“ (taz)

Prügelei zwischen 80 Personen

Eine gewalttätige Auseinandersetzung mit zeitweise 80 Beteiligten musste am Sonntagnachmittag die Polizei in Huckelriede schlichten. Nach Polizeiangaben kam es zunächst an der Haltestelle Huckelriede zu einem Angriff aus einer Jugendgruppe auf einen 18-Jährigen. Die Täter flüchteten, als die Polizei eintraf. Anschließend habe sich in der Kornstraße eine größere Personengruppe gesammelt, die auf bis zu 80 Personen anwuchs, als Einzelne kontrolliert werden sollten. Bei der Festnahme zweier Männer seien die Polizisten „massiv“ durch Angehörige der Festgenommenen behindert worden, so die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen haben sich dieselben Gruppen am selben Tag auch in Kattenturm und am Vortag im Huchting geprügelt. (taz)