48 Stunden Neukölln

Abtrünnige Feedback-Signale

Das Publikum kann Festivalaufnahmen in den Image-Stream einspeisen (code: #firehouse48h), wo sie von den VJs zurück­geschleust werden Foto: ann_on_loops

Das diesjährige 48h Neukölln-Festival steht unter dem Motto „Futur III“ – einer un/möglichen Zeitform also, mit der wir aus der weiten Zukunft auf eine frühere zurückblicken. Mit Zeitschleifen und visuellen Loops spielt auch das feministische VJ-Kollektiv Trial und Theresa: 23 women* Visual Jockeys & guests erzeugen mit Live A/V-Sets und ­Videoinstallationen abtrünnige Feedback-Signale aus einer Zukunft, in der planetarische Solidarität herrscht.

Firehouse Sessions #01: Café Babette, Am Sudhaus 3, 14.–16. 6., VJs, 14. & 15. 6., ab 20 Uhr