nachrichten

Friday for Future

Beim zweiten globalen Klimastreik der „Fridays for Future“-Bewegung werden um 10 Uhr in der Innenstadt rund 10.000 Teilnehmer erwartet. Im Fokus der Demo steht die Europawahl am Wochenende. „Das Parlament, das aus dieser Wahl hervorgeht, wird das Letzte sein, welches das Ruder in der europäischen Klimapolitik noch herumreißen kann“, sagte Mitorganisatorin Nele Brebeck. (dpa)

St. Pauli plant Kader

Die Kaderplanungen des FC St. Pauli für die neue Spielzeit schreiten voran. Nach zwei Jahren Ausleihe hat der Verein Luca Zander fest vom SV Werder Bremen bis zum 30. Juni 2023 verpflichtet. Zugleich gab der Verein bekannt, dass er sich von Alex Meier, Nachwuchsspieler Brian Koglin und den zuletzt an Drittligist KFC Uerdingen ausgeliehenen Maurice Litka trennen wird. (taz)

Politikerbüros attackiert

Eingeworfene Scheiben und Schmierereien kurz vor der Europawahl: In der Nacht zum Donnerstag sind Politikerbüros attackiert worden. In Eimsbüttel traf es das Büro des FDP-Bürgerschaftsabgeordneten Jens P. Meyer und die Bezirksfraktion der Grünen. In Wilhelmsburg war das Büro des SPD-Abgeordneten Michael Weinreich betroffen, in Ottensen ein Büro der Fraktion Die Linke. (dpa)

Neuer Handwerkerchef

Der frühere CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Hjalmar Stemmann ist neuer Präsident der Handwerkskammer Hamburg. Die Vollversammlung wählte den 55-jährigen Dentalunternehmer, Zahntechniker und Diplom-Volkswirt einstimmig. (dpa)