Geisterorte

Herzen der Geisterstadt

Died last night in my dreams / Walking the streets / Of some old ghost town (The Specials) Foto: Foto:privat

Wo sind sie hin, die Orte des Untergrunds? Am 18. Mai spielen die TRANSFORMERS vor dem ehemaligen Antje Øklesund, einer von vielen verschwundenen Locations. Und das im Rahmen des Projekts GHOSTTOWN, welches ein Augenmerk auf das reihenweise Verschwinden der coolen Berliner Clubs legt und zum Denken anregt, wie in Zukunft solche Räume geschützt werden können.

Ghosttown: Chuckamuck, Party Fears, Transformers, Brinks & Freschard vor dem Trash, Jonny Knüppel, Lovelite und Antje Øklesund. 18. 5., ab 15 Uhr.