SPD-Wahltrauma

Auch Nahles disst Rackles-Idee

Der umstrittene Vorstoß von SPD-Landesvizechef Mark Rackles, sich zur Linkspartei zu öffnen, stößt auch bei der neuen Fraktionschefin im Bundestag, Andrea Nahles, auf heftigen Widerstand. Dieser Vorschlag ärgere sie, „das ist in keinster Weise selbstbewusst“, sagte sie am Donnerstag der Wochenzeitung Die Zeit. Sie habe den jüngsten Parteitag der Linken genau verfolgt: „Wenn dort die wenigen, aber entscheidenden Unterschiede zur SPD einbetoniert werden, weil man Angst hat, die eigene Identität aufzugeben, kann man keine vernünftige Bewegung aufeinander zu hinbekommen.“ Zuvor hatten der Chef der SPD-Abgeordnetenhausfraktion, Raed Saleh, und sein parlamentarischer Geschäftsführer Torsten Schneider klar Rackles’ Vorstoß abgelehnt, hinter dem auch der Landesvorsitzende Michael Müller vermutet wird. Saleh benutzte dabei den Begriff „dämlich“. (sta)