nachrichten

540 Flüchtlinge im Sonderzug von München nach Schönefeld

Schüler zeigen sich solidarisch

Mit dem Zug in Schönefeld angekommen Foto: Patrick Pleul/dpa

Erneut sind Flüchtlinge aus München nach Berlin gekommen. 540 Menschen wurden am Donnerstag am Bahnhof Schönefeld Flughafen von Feuerwehr und Polizei empfangen. Auch Dolmetscher und Beschäftigte des Landkreises Dahme-Spree waren vor Ort. Sonderbusse der Berliner Verkehrsbetriebe fuhren die Geflüchteten schließlich in die zwei neuen Unterkünfte am Olympiastadion. Währenddessen demonstrierten 750 Schüler der Katholischen Schule Salvator in Hermsdorf und Waidmannslust (Reinickendorf) mit einem Schweigemarsch für Flüchtlinge. (dpa)