Die Wahrheit

Zwei Grundrechenarten

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit. Heute darf die Leserschaft mit einem Poem über die Differenz im Bad rechnen.

Mann und Frau: Die Unterschiede offenbaren sich im Bad, auch im Schokobad. Bild: reuters

Was wär denn dann

bei Frau und Mann

explizit

Unterschied?

Hier im Bad

hat sich’s grad

offenbart:

die Rechenart.

Ich seh als Mann

’s Gesicht

im Spiegel an:

So nicht!

Stahlscharf seifenschmierig

subtrahier ich.

Du prüfst als Frau

’s Gesicht

im Glas genau:

So nicht!

Farben, die dich zieren,

heißt’s addieren.

Was wär denn dann

bei Frau und Mann

Differenz?

Ihr erkennt’s

und erfahrt:

die Rechenart.

Schließt das Bad sich zu,

gilt auf Hieb und Stich:

Eins ist mehr jetzt: du.

Eins ist wen’ger: ich.

Etwas mehr bist du,

etwas wen’ger ich.

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben