HITLER-ATTENTÄTER

Elser bekommt Denkmal in Berlin

BERLIN | 17 Meter hoch, schlank und aus Stahl: Eine ungewöhnliche Statue wird in Berlin bald an den Hitler-Attentäter Georg Elser erinnern. Sein Gesicht soll als Silhouette über die Baumkronen an der Wilhelmstraße hinausragen. Die Statue stammt von dem schwäbischen Künstler Ulrich Klages. Das Denkmal wird zum Jahrestag des Attentats am 8. November 2011 eingeweiht. Elser (1903–1945) hatte 1939 versucht, Hitler im Münchner Bürgerbräukeller mit einer selbst gebauten Bombe zu töten. (dpa)