Die taz ist seit Beginn der Leipziger Buchmesse vor Ort, seit 2015 begrüßen wir Autor:innen auf unserem roten Sofa im taz Studio vor live Publikum. Natürlich waren wir auch in diesem Jahr dabei, digital, im Rahmen von „taz Talk meets Leipzig liest extra“. Unser digitales Programm als Teil vom Lesefest Leipzig liest extra stand dem Analogen zuvor in nichts nach.

Machen Sie es sich auf Ihrer Couch gemütlich und genießen Sie einen kurzen Ausflug in die Welt der Bücher – fast so, als wären wir alle gemeinsam in Leipzig vor Ort gewesen.

Die volle Packung gesellschaftspolitischer Lesestoff: Testen Sie 10 Wochen lang die digitale taz in der App und jeden Samstag die gedruckte taz am Wochenende. Als Dankeschön legen wir wahlweise „Eure Heimat ist unser Albtraum“ oder „Die letzten Tage des Patriarchats” dazu.

Der taz Shop ist die erste Adresse für neue Bücher von unseren taz Autor:innen.

Das gesamte Sortiment finden Sie hier.