In 518 Tagen um die Welt

Am Rekord vorbei

Die 16-jährige Laura Dekker hat ihre auf ein Jahr angelegte Weltumseglung beendet. Ins Guinnessbuch der Rekorde kommt sie trotzdem nicht.

Laura Dekker bei ihrer Ankunft im Hafen von Sint Maarten in der Karibik. Bild: dpa

Nur ein Jahr hat sie gebraucht, um der Welt zu beweisen, dass sie es kann: Am Samstag hat die 16-jährige Laura Dekker als jüngste Weltumseglerin der Geschichte ihr Ziel erreicht. Sie lief mit ihrem Zweimaster "Guppy" in den Hafen der Karibikinsel St. Maarten ein, von dem aus sie am 20. Januar 2011 gestartet war.

Die Niederländerin ließ insgesamt mehr als 27.000 Seemeilen hinter sich und legte mehrere Zwischenstopps ein, unter anderem auf den Kanaren, den Galapagos-Inseln, in Panama und Australien. "Es gab Momente, in denen ich dachte: Was zur Hölle machst du hier?", sagte sie nach ihrer Ankunft. Sie habe jede Menge über sich selbst gelernt und ein neues Hobby entdeckt: das Flötespielen. Die sei bei schlechtem Wetter einfacher zu handhaben als eine Gitarre.

Ein Gericht hatte die Segeltour nur unter der Auflage erlaubt, dass Dekker regelmäßig ihre Hausaufgaben erledige. Die Tour hatte wegen ihrer Jugend auch für Kritik gesorgt. Die Weltumseglung sollte eigentlich bereits im September 2009 beginnen, Kinderschützer schalteten jedoch die Justiz ein.

Zwischenzeitlich riss Dekker in die Karibik aus und musste von der Polizei zurückgeholt werden. Erst nach einem langen Streit mit den niederländischen Behörden bekam die Abenteurerin das richterliche Einverständnis für ihre Solo-Weltumsegelung.

Das Guinnessbuch der Rekorde und der Weltsegelrat für Geschwindigkeitsrekorde werden Dekkers Rekord nicht anerkennen, um keinen Anreiz für mögliche Nachahmer zu schaffen. Dekker hatte ihren Solo-Segeltrip zwei Monate nach der Rettung der 16-jährigen Amerikanerin Abby Sunderland aus dem Indischen Ozean begonnen, die einen ähnlichen Versuch unternommen hatte.

Die Australierin Jessica Watson war bei ihrer 210 Tage dauernden Weltumsegelung einige Monate älter als Dekker. Die 16-Jährige Dekker hat es nun geschafft und als jüngster Mensch in der Geschichte allein die Welt umsegelt – doch entsprechend gewürdigt wird sie dafür nicht. cak

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben