nachrichten

Defizite bei Kinderrechten

Bei der Verwirklichung der Kinderrechte sieht der Kinderschutzbund in Hamburg noch viel Luft nach oben. Defizite sieht der Verein bei der Beteiligung in Politik, bei Gerichten und in Schulen. Auch das „Recht auf angemessenen Lebensstandard“ sei nicht voll verwirklicht. Gut ein Viertel der Kinder sei armutsgefährdet, kritisiert der Verein. (dpa)

Hamburger wohnen eng

Den Hamburgern stehen im Durchschnitt 40 Quadratmeter Wohnraum zur Verfügung. Das ergab ein Mikrozensus der Statistischen Landesämter. Damit liegen die Hamburger unter dem bundesweiten Durchschnitt von 45,1 Quadratmetern Wohnfläche pro Person. Nur die Berliner wohnen mit 39,1 Quadratmetern pro Kopf noch beengter. (dpa)