berichtigung

Im Roman „Das flüssige Land“ tut sich in einer Kleinstadt ein rätselhaftes Loch auf, lasen wir. In den Netflix-Serien „Dark“ und „Stranger Things“ gibt es lochartige Portale in andere Zeiten und Dimensionen. In „Star Trek: Deep Space Nine“ ein Wurmloch. Und ein Film von Gaspar Noé heißt gar „Enter the Void“ (2009). All diese unheimlichen Löcher!