und heute

... geht es um Flucht und Bibliotheken

Kommunale Bibliotheken sind kostenlos zugänglich, haben gemütliche Räume, Sprach-Medien und freies WLAN: Auch für Geflüchtete sind sie unverzichtbare Aufenthalts-Orte. Aufbauend auf ihre langjährige Inte­grationsarbeit bemüht sich ganz besonders die Stadtbibliothek Osnabrück um differenzierte Angebote für Menschen aus mittlerweile 140 Nationen. Dafür bekommt sie heute den Bibliothekspreis der VGH-Stiftung. Der neu ausgerichtete Preis würdigt „Spitzenleistungen in unterschiedlichen Bereichen der Bibliotheksarbeit“ in Niedersachsen und Bremen.