Dokumentation "Let's make money": Kapitalismuskritik goes Stammtisch

"Let's make money" verfolgt, auf wessen Kosten der Westen seinen Reichtum vermehrt. Bei aller Aktualität des Themas - der Film verwechselt oft Komplexität mit Beliebigkeit.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben