Low-Budget-Film "Beeswax": "Zwillinge sind fürs Kino immer speziell"

Andrew Bujalski macht etwas, was in den USA selten geworden ist: unabhängiges Low-Budget-Kino. Ein Gespräch über den neuen Film "Beeswax", Brotjobs und rätselhafte Titel.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de