Schenken und Spenden für Afghanistan: Das taz Geschenkpaket

Mit unserem Geschenkpaket zu Weihnachten, bereiten Sie nicht nur eine besondere Freude, sondern unterstützen zudem Menschen in Afghanistan, die dringend Hilfe benötigen.

Sie verschenken, wir spenden für die Luftbrücke Kabul Bild: taz

Abo- und Geschenkpakete mit solidarischem Spendenanteil haben in der taz eine lange und gute Tradition. Diesmal haben wir ein besonders wertiges Paket geschnürt, dessen Spendenanteil zudem einer Initiative zugute kommt, deren Arbeit derzeit kaum wichtiger sein könnte: Menschen aus Afghanistan zu evakuieren.

Hoffnung auf ein freieres Leben

Seit einem halben Jahrhundert wird Afghanistan von den Großmächten der Welt heftig umkämpft. In den vergangenen Jahren allerdings gab es Hoffnung und ganze Generationen konnten ein anderes, freieres Leben leben.

Mit dem Abzug der internationalen Truppen im Spätsommer 2021 ist es damit vorbei. Von Deutschland aus durften wir zusehen, wie die Taliban Afghanistan in rasanter Geschwindigkeit zurückeroberten und sich 20 Jahre Aufbauarbeit in Staub auflösten.

Evakuierung weiterhin dringend

Chaotische Szenen spielten sich ab, verzweifelte Menschen versuchten, ihre Familie irgendwie in Sicherheit zu bringen, allen voran jene, die in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft mit den NATO-Truppen und westlichen Institutionen zusammenarbeiteten. Für die Wenigsten von ihnen hatte die eilig improvisierte NATO-Luftbrücke zur Evakuierung von „Ortstkräften“ einen Platz übrig.

Die private Initiative Luftbrücke Kabul evakuiert seitdem weiter. Durch ihre unermüdliche Arbeit und mit Hilfe vieler Spenden konnte das Netzwerk bereits mehrere Hundert Menschen aus Afghanistan herausholen. Doch viele Menschen brauchen weiterhin Hilfe. Unsere Hilfe.

Mit unserem taz Geschenkpaket wollen wir helfen und die Arbeit der Luftbrücke Kabul unterstützen. Das funktioniert ganz einfach: Sie bestellen und verschenken, wir spenden.

Ein besonderes Paket

Unser Geschenk-Set zum Weihnachtsfest 2021 enthält diesmal eine Spende von 25 Euro an die Luftbrücke Kabul, einen Gutschein für 10 Wochen digitale taz inklusive der Wochenendausgabe auf Papier (endet automatisch, keine Abofalle), sowie ein Gramm feinsten Safran aus Afghanistan vom Projekt Conflictfood.

Wichtig: Auf jedes Paket, das Sie bestellen, legt die taz nocheinmal 10 Euro als Spende an die Luftbrücke Kabul drauf. Somit erhält die Initiative pro Bestellung insgesamt 35 Euro als Unterstützung für ihre Arbeit.

Der Premium-Safran von Conflictfood wird in Afghanistan nach alter Tradition und in reiner Handarbeit von einem unabhängigen, selbstverwalteten Frauenkollektiv angebaut.

Schöner Schenken, Gutes tun, solidarisch sein – selten war es so dringend und selten so einfach. Bestellen Sie jetzt das taz Geschenkpaket für Weihnachten 2021 im taz Shop. Wer bis spätestens bis 16. Dezember 2021 bestellt, erhält sein Paket garantiert rechtzeitig zum Fest.