Freie Stellen bei der taz: Wir sind anders. Sind Sie es auch?

Sie wissen, dass wir anders sind. Deshalb wollen Sie zu uns. Hier finden Sie die aktuellen Stellenausschreibungen der taz.

Bild: Victor Grabarczyk/Unsplash

Die taz Aboabteilung sucht ab sofort

 

eine*n Mitarbeiter*in für den Kundenservice

 

Als Dienstleister der taz ist es unser Ziel, Abonnent*innen und Kleinanzeigenkunden authentisch freundlich, aufmerksam und absolut zuverlässig zu betreuen.

 

Wir suchen jemanden die/der bereits Telefon-Erfahrung hat und gute EDV-Kenntnisse besitzt. Sie/Er sollte Freude am Umgang mit intelligenten und anspruchsvollen Menschen haben, sollte sich flexibel und zuvorkommend auf die Wünsche unserer Kunden einstellen können und auch in hektischen Zeiten mit Gelassenheit und Humor die taz nach außen repräsentieren.

 

 

• Wir wünschen uns Kolleg*innen mit Berufserfahrung im Kunden-Service-Bereich:

- Erfahrung in der Kundenberatung

- Spaß am Telefonieren

- Erfahrung am EDV-Arbeitsplatz

- Team- und Kommunikationsfähigkeit

- Flexibilität

- Belastbarkeit

- Engagement/Gefühl für Menschen

 

 

• Wir bieten:

- eine auf 12 Monate befristete 30 Stundenstelle

- Entlohnung nach taz-Haustarif, Gruppe 4

- ein vielseitiges Tätigkeitsfeld

- angenehmes Arbeiten im Team

- netten Kundenkontakt

 

 

Bewerbungen bitte bis 31.03.2020 per Mail mit den üblichen Unterlagen an rtute@taz.de

 

Rainer Tute, Leitung Abonnement

 

 

 

 

Berlin, 10.03.2020 

Die Anzeigen-Abteilung der taz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine*n Print-Online-Akquisiteur*in (w/m/d)

 

Die taz ist seit 40 Jahren eine konzernunabhängige Zeitung. Die Erlöse der Anzeigenabteilung stellen eine wichtige Einahmequelle für die Finanzierung des unabhängigen Journalismus dar.

 

 

Dein Aufgabengebiet umfasst:

• den Verkauf von Anzeigen/Werbemittel für Print- und Onlineprodukte

• Bearbeitung von Anfragen/Angebotserstellungen

 

Wir suchen eine*n neue*n Kolleg*in mit Lust am Verkaufen und selbständigen Arbeiten im Team.

 

Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit 36,5 Stunden, zunächst befristet auf 2 Jahre.

 

Die taz setzt sich nicht nur redaktionell, sondern auch bei der Stellenbesetzung für mehr Chancengerechtigkeit und Diversität ein. Wir freuen uns über alle Bewerbungen von Personen, die uns unterstützen können.

 

Das neue Haus in der Friedrichstraße ist weitgehend barrierefrei; ein rollstuhlgerechter Arbeitsplatz kann daher eingerichtet werden.

 

Bitte die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis Mitte April 2020 zu Händen Margit Jöhnk an anzbewerbung@taz.de schicken.

Arbeiten in der taz: www.taz.de/jobs