in kürze
JAPANISCHES AKW

Feuer verletzt Arbeiter

In einem AKW im Nordosten Japans ist am Samstagmorgen ein kleineres Feuer ausgebrochen, bei dem nach Angaben des Betreibers zwei Arbeiter leicht verletzt wurden. Die Gefahr radioaktiver Strahlung habe nicht bestanden, sagte ein Sprecher des Kraftwerks Onagawa. (rtr)