Video der Woche

Rückkehr des schrecklichen Schneemanns

Die US-Erfolgsserie „Freaky, the Scary Snowman“ geht in die dritte Staffel. Ort des Geschehens dieses Mal: Eine Bar, ein Strumpf- und ein Schuhladen auf New Yorks East Side.

Aaaaaaaaaaaah!!!  Bild: Screenshot: youtube

Kreisch! Aaaah! Uuuuuiii! Aaaaaaa! Wer auf moderne Horrormärchen steht, ist bei „The Scary Snowman“ genau richtig. Schreiende Mädchen, panische Bauarbeiter, wegrennende Hipster, eingeschüchterte Polizisten, sofort in Kungfu-Haltung gehende Frauen – der schreckliche Schneemann macht sie alle fertig.

taz paywall

Ist Ihnen dieser Artikel etwas wert?

Mehr Infos

taz.de

Hierzulande noch kaum bekannt, doch in den USA ist die Serie ein echter Erfolg. Im Dezember ging bereits die dritte Staffel online. Jeden Samstag sitzen hunderttausende New Yorker vor dem Internet und schauen die neueste Folge. Nach einem chinesischen Restaurant (1. Staffel), einem Geldautomaten (2. Staffel), steht in der aktuellen Staffel vor allem ein Strumpfladen im Zentrum der Handlung. In einem Spezial spielte Freaky sogar auf dem Times Square.

Die Dramaturgie ist minimalistisch, jede Staffel spielt jeweils an nur drei Orten auf der East Side, es gibt nur einen Hauptdarsteller, der Rest besteht aus Passanten. Anders als bei herkömmlichen Serien kommt die Geschichte des grausamen Schneemanns ohne Kliffhänger aus und Zuschauer können ohne Probleme einfach in eine x-beliebige Folge einsteigen, man kann der Handlung jederzeit folgen. Auch der Soundtrack ist aus vielen Horrorfilmen bekannt: Der Tanz der Zuckerfee aus Tschaikowskys „Nussknacker“.

Wie es sich mittlerweile für eine gutes Serien-Marketing gehört, werden auch Features veröffentlicht, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben: Fotostrecken, Facebookauftritt und Twitteraccount inklusive. Unbestätigten Gerüchten zufolge, soll es den schrecklichen Schneemann im nächsten Jahr auch als Pappfigur in Originalgröße zu kaufen geben, den man dann als Vogelscheuche und Kinderschreck im eigenen Garten aufstellen kann.

Und es gibt auch schon Nachahmer: Den Scary Baby Snowman.

Der schreckliche Schneemann ist eine gelungene Mischung aus Reality-TV, Kiezreportage und Smart Ass Humor. Eine deutsche Synchronisation ist nicht vorgesehen. Die deutschen TV-Sender interessieren sich einfach nicht für die Senderechte am schrecklichen Schneemann. Aber warum sollte das weiße Monster auch ins Fernsehen wechseln – im Internet geht es ihm einfach zu gut.

 

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Wenn Sie Ihren Kommentar nicht finden, klicken Sie bitte hier.

Ihren Kommentar hier eingeben