die wahrheit: Kehraus im Abstiegskampf

Obs der Club aus eigner Kraft ganz am Ende doch noch schafft?

Bild: ap

"Eigne Kraft" - das klingt nach Power,

nach dem frühen Beckenbauer,

klingt nach Sturmlauf, frechen Toren

und dem Stich des Matadoren.

Aber wer locht Samstag ein?

Charisteas Storchenbein

wie in Lissabon nach toller

Abtropfvorarbeit von Koller?

Retten halbe Ruheständler

den Verein vom Teppichhändler?

Und wie spielt die Elf in Blau?

Macht sie uns den Krakatau?

Reicht das Erdgas bei den Knappen

noch einmal für pralle Schlappen,

um den Hohlraum ihrer Stutzen

als Reservetank zu nutzen?

Zweifel bleiben. Durch die Bank

liegen Geist und Nerven blank.

Bis zum Schlusspfiff geht es ihnen

da wie Werder und Arminen.

Erst wenn dann kein Selbsttor fällt,

ist die Hoffnung aus der Welt.

Reinhard Umbach

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

kari

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de