Die Kriminalpolizei berichtigt: Fahndungspanne

Fehler kommen vor. Aber die Polizei Stade ist in der Lage, sie zu korrigieren – und bittet nach der Irritation jetzt umso dringender um Mithilfe

Wer kennt diesen Südländer? Hinweise nimmt jede Stader Polizeidienststelle entgegen Foto: bes (dpa)

Hallo, hallo, hier spricht die Polizei Stade! Uns ist eine Panne passiert! Statt einem Phantombild hatten wir in unserem Fahndungsaufruf ein schlampig verphotoshopptes Foto des Rappers Bushido beigegeben. Sorry! Passiert nie wieder! Benötigt werden stattdessen sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort dieses gebrochen Deutsch sprechenden Südländers mit unverwechselbarer Kappe.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de