piwik no script img

taz Talk meets Buchmesse Leipzig 2024 Die Macht der Machtlosen

Die Geschichte des Aktivismus macht Mut für neue Taten: Ein taz Talk mit Loel Zwecker auf der Buchmesse Leipzig.

Die Verbesserung der Welt verdanken wir Unbekannten | Foto: Tobias Lehmann / Tropen Verlag

Aktivismus ist, obwohl aktueller denn je, keine Erfindung der Neuzeit. Bereits vor Jahrhunderten kämpften „die kleinen Leute“ gegen Ausbeutung und Unterdrückung und für soziale Gerechtigkeit. Loel Zwecker stellt die Macht der Machtlosen in den Mittelpunkt seines gleichnamigen Buches, indem er einzelnen Aktivist:innen eine Stimme gibt.

Veranstaltungsinformationen

Wann: 23.03.2024, 11 Uhr

Wo: taz Studio in Halle 5 | Stand D500

Leipziger Buchmesse

Messe-Allee 1

04356 Leipzig

-----------------------------------------------

Eintritt frei

-----------------------------------------------

Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Da die Platzkapazität vor Ort begrenzt ist, bitten wir Sie, frühzeitig am Veranstaltungsort zu sein. Die Veranstaltung wird parallel live auf YouTube gestreamt

So wird beispielsweise ein Blick auf Wat Tyler (gest. 1381) geworfen, seiner Zeit der Anführer einer Bauernrebellion, die im 14. Jahrhundert für die Aufhebung der Standesunterschiede in England, eine gerechte Steuerpolitik und Umverteilung von Reichtum kämpfte. Zweckers Publikation erinnert an Catharina Lincks Einsatz für mehr Diversität bei sexueller Orientierung im 17. Jahrhundert oder auch Mary Harris' "Mother" Jones (1837 - 1930) Proteste gegen Kinderarbeit. Über die und von der unermüdliche(n) Arbeit vieler weiterer Aktivist:innen aus der Vergangenheit lässt sich in seinem Buch lernen.

Loel Zwecker widmet sich der Relevanz des Klassenkampfes von unten. Klassenkampf, der eben nicht von Fürst:innen, Präsident:innen und Philosoph:innen, sondern von Arbeiter:innen geführt wird und Mut macht für Veränderungen.

Noch mehr Lesestoff

Ihnen gefällt dieses Buch? Vielleicht gefällt Ihnen ja auch eines der anderen Bücher, die wir im Rahmen unserer taz Talks vorgestellt haben. Schauen Sie einfach mal hier: taz Lesestoff

Die Macht der Machtlosen – ein taz Talk im taz Studio auf der Leipziger Buchmesse mit:

🐾 Loel Zwecker arbeitet als Autor und freier Redakteur. Er promovierte 1997 zum Thema Kunst und Politik im Frankreich der frühen Nachkriegszeit, war Dozent für Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und schrieb für verschiedene Tageszeitungen. Zweckers neues Buch „Die Macht der Machtlosen" ist im Tropen Verlag erschienen.

🐾 Doris Akrap moderiert diesen taz Talk. Sie ist Co-Leiterin des Gesellschafts- und Medienressorts tazzwei.

Literarischer Frühjahrsimpuls

Verpassen Sie keinen taz Talk während der Buchmesse Leipzig – vor Ort oder im Stream. Aktuelle Informationen unter: taz.de/buchmesse

Sie finden das taz Studio in Halle 5, Standnummer D500. Da die Platzkapazität vor Ort begrenzt ist, bitten wir Sie, frühzeitig im taz Studio zu sein. Tickets für die Buchmesse Leipzig 2024 erhalten Sie im Onlineshop der Messe.

Empfohlener externer Inhalt

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Beteiligen Sie sich

Sie möchten vorab Fragen für diese Veranstaltung einreichen? Oder nach dem Gespräch Zuschauer:innen-Feedback geben? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Mail: taztalk@taz.de

Diesen Artikel teilen