nordūüźĺthema

aus- und weiterbildung

die verlagsseiten der taznord

sommertipps und -termine

Stärken entwickeln

Im den dreiw√∂chigen Sommercamps bei Hamburg und L√ľbeck k√∂nnen Sch√ľlerInnen vom 29. Juni bis zum 21. Juli ihre eigenen St√§rken entwickeln, werden in Berufswahl und Schularbeit unterst√ľtzt und auf ihre Bewerbung f√ľr eine Ausbildung vorbereitet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bewerbung auf: www.phasebe.de

‚ÄěWatt‚Äôn Dreck‚Äú

Wie kommt so viel M√ľll ins Meer? Das finden Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren im Sommercamp der Naturschutzjugend Niedersachsen heraus, vom 7. bis zum 12. Juli auf dem Campingplatz Harlesiel an der Nordsee. Hier gibt es Naturschutz und Abenteuer am Meer. Teilnahmebeitrag 150 Euro.

Anmeldungen bis 7. Juni auf: www.naju-niedersachsen.de/anmeldung

Wie geht Wissenschaft?

Zusammen mit WissenschaftlerInnen forschend lernen, das k√∂nnen Sch√ľlerInnen der gymnasialen Oberstufe vom 8. bis zum 12. Juli auf der Sommerakademie der Uni Bremen. Teilnahmebeitrag 30 Euro, das Mittagessen ist inbegriffen.

Bewerbung noch bis 16. Juni auf der Homepage der Uni-Bremen: www.uni-bremen.de/

Kunst im Gr√ľnen

Eine zehnt√§gige Kreativ-Auszeit vom Berufsalltag in der L√ľneburger Heide, mit Workshops zu Gesang, Bildhauerei, kreativem Schreiben und mehr. Das bietet das Gustav-Stresemann-Institut in Bad Bevensen, vom 19. bis 28. Juli. Teilnahmebeitrag liegt bei 695 Euro. Erm√§√üigungen gibt es u. a. f√ľr Studierende, Azubis und Erwerbslose.

Anmeldung: https://s.gsi-bevensen.de/ylm

Sommer, Sonne, Theorie!

Die Gruppen gegen Kapital und Nation laden zum antinationalen Sommercamp bei Hannover. Vom 31. Juli bis zum 4. August gibt es Einf√ľhrungsveranstaltungen in die Kapitalismuskritik, hintergr√ľndige Diskussionen zu politischen Entwicklungen und vieles mehr. Die √úbernachtungskosten liegen zwischen 10 und 20 Euro pro Tag.

Anmeldung auf: www.gegner.in

Wissenschaft zeltet

Ein Festival f√ľr die Wissenschaft veranstaltet die Stadt Hamburg vom 20. bis zum 23. Juni auf dem Rathausmarkt: Unter dem Motto ‚ÄěSommer des Wissens ‚Äď die Stadt wird zum Campus‚Äú gibt es f√ľr die B√ľrger dort in vier gro√üen Zelten Experimente, Shows, Mitmach-Aktionen und Exponate.

Infos auf: www.sommerdeswissens.de

Kunst in Ottersberg

Sieben Workshop-Angebote f√ľr k√ľnstlerisch interessierte Laien und Fortgeschrittene bietet die Hochschule f√ľr K√ľnste im Sozialen in Ottersbek vom 5. bis zum 9. August.

www.hks-ottersberg.de/aktuell/termine/Kunst_Sommer_019.php

Ideen-Expo in Hannover

Gelegenheit, Studieng√§nge und Berufe aus Naturwissenschaft und Technik kennen zu lernen, bietet vom 15. bis zum 23. Juni 2019 die Ideen-Expo in Hannover. Sch√ľler, Studierende, Lehrkr√§fte und Eltern sind eingeladen. Versprochen werden Live-Experimente, B√ľhnenshows und Workshops. Besuch ist kostenfrei.

Näheres auf: www.ideenexpo.de

Workshop f√ľr Zivilcourage

Workshop f√ľr Zivilcourage und Empowerment in digitalen Medien bietet die Bundeszentrale f√ľr politische Bildung vom 27. bis zum 28. Juni in Hamburg, durchgef√ľhrt von Neue Deutsche Medienmacher e.‚ÄÖV. In den Vortr√§gen geht es um Hass im Netz und was Menschen dagegen tun k√∂nnen.

Näheres auf: www.bpb.de