Südwester

Ein Fall für Busch

Nach einem Hühnerdieb fahndet, der Deutschen Presseagentur zufolge, die Kripo im Kreis Pinneberg. „Der Unbekannte“ habe in Wedel fünf Hennen erbeutet. Die Besitzerin – eine ältere Dame – habe das Federvieh zuletzt am Sonntagmorgen zur Frühstückszeit gesehen, hieß es – ob auf dem Teller oder noch im Stall, teilt die dpa nicht mit. Dafür das: Die Vögel seien ungefähr zwei Jahre alt und hätten dunkles Gefieder. „Vom Täter liegt keine Beschreibung vor“, habe die Polizeidirektion Bad Segeberg mitgeteilt. Der südwester hat da einen heißen Tip: Rasterfahndung nach circa zwölfjährigen Knaben, die Max und/oder Moritz heißen!