• 19.8.2015

Was fehlt ...

... Kleidung auf dem Times Square

Auf dem Times Square in New York tummeln sich zurzeit vermehrt leicht bekleidete Frauen, die für Fotos mit TouristInnen posieren. Was den Einen freut, bereitet dem Anderen schlaflose Nächte – New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio sagt dem Treiben nun den Kampf an. Frauen in String Tangas, besprüht mit den Farben des Sternenbanners, die mitten am Tag ihre Körper für Fotos an Touristen verkaufen. Das findet Bürgermeister de Blasio nach eigener Aussage „einfach nicht richtig“. Am Dienstag garantierte er, dass sich an dieser Situation etwas ändern werde. Er reagiert damit auf Beschwerden von LokalpolitikerInnen, die ein Verbot des Oben-Ohne-Posierens fordern. In letzter Zeit soll die Anzahl der Frauen mit Selfie-Absicht deutlich gestiegen sein. Es soll fast unmöglich sein, den Times Square zu begehen und von ihren zum Teil hartnäckigen Versuchen verschont zu bleiben. Wie die halb nackten Frauen vom Times Square vertrieben werden sollen, ist aber zurzeit noch unklar. Rechtlich liege keine Straftat vor, da es den Frauen erlaubt ist, sich von der Hüfte aufwärts nackt zu zeigen, sagt Bürgermeister de Blasio. Trotzdem verspricht er, dass eine Lösung „bald“ gefunden sein wird.
Einmal zahlen
.
  • 19.8.2015

Was fehlt ...

... Kleidung auf dem Times Square

Auf dem Times Square in New York tummeln sich zurzeit vermehrt leicht bekleidete Frauen, die für Fotos mit TouristInnen posieren. Was den Einen freut, bereitet dem Anderen schlaflose Nächte – New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio sagt dem Treiben nun den Kampf an. Frauen in String Tangas, besprüht mit den Farben des Sternenbanners, die mitten am Tag ihre Körper für Fotos an Touristen verkaufen. Das findet Bürgermeister de Blasio nach eigener Aussage „einfach nicht richtig“. Am Dienstag garantierte er, dass sich an dieser Situation etwas ändern werde. Er reagiert damit auf Beschwerden von LokalpolitikerInnen, die ein Verbot des Oben-Ohne-Posierens fordern. In letzter Zeit soll die Anzahl der Frauen mit Selfie-Absicht deutlich gestiegen sein. Es soll fast unmöglich sein, den Times Square zu begehen und von ihren zum Teil hartnäckigen Versuchen verschont zu bleiben. Wie die halb nackten Frauen vom Times Square vertrieben werden sollen, ist aber zurzeit noch unklar. Rechtlich liege keine Straftat vor, da es den Frauen erlaubt ist, sich von der Hüfte aufwärts nackt zu zeigen, sagt Bürgermeister de Blasio. Trotzdem verspricht er, dass eine Lösung „bald“ gefunden sein wird.