Was sind wir wert?

Ein Gramm trockener Mensch

In der Diskussion um Migranten geht es nicht um Menschenrechte und Mitmenschlichkeit, sondern ums Geld.

Migranten als Verlustgeschäft. Bild: ap

IFO-Chef Hans-Werner Sinn hat ausgerechnet, dass Migranten in Deutschland derzeit ein Verlustgeschäft für den Staat darstellen. 1.800 Euro beträgt laut IFO-Institut das jährliche Minus eines Einwanderers. Ein paar weitere Berechnungen zum Wert des Menschen:

40 Schilling seien die chemischen Bestandteile wert, aus denen der menschliche Körper besteht. Das ist die Antwort, die Georg Kreisler vom „Institut für Gerichtliche Medizin der Universität Wien“ erhielt und daraus 1968 ein Vierzig_Schilling:Lied komponierte.

Der US-Biochemiker Donald T. Forman von der Nordwestern University bezifferte den mineralischen und nicht-organischen Wert eines Menschen 1969 mit 3,50 Dollar und korrigierte die Zahl sechs Jahre später auf 5,60 Dollar.

Laut Recherchen des Filmemachers Peter Scharf bekommt ein moldawischer Nierenspender, der sich in der Türkei operieren lässt 2.300 Euro dafür – der Empfänger bezahlt 80.000 Euro.

1.129.328,21 Euro ist Autor Jörn Klare wert – er hat diese Frage für sein 2010 erschienenes Buch „Was bin ich wert?“ ausführlich recherchiert.

Die Chemikalien in Klares Körpers ergaben in der Apotheke einen Gegenwert von 1022,43 Euro.

1,72 Millionen Euro ist ein Männerleben wert, 1,43 Millionen Euro das einer Frau – das zumindest hat der Darmstädter Ökonom Hannes Spenger von der TU Darmstadt ausgerechnet. Auf Basis von risikotheoretischen Konzepten, wie ihm wichtig ist zu betonen. Alles andere wäre ja unerträglich zynisch, sagte er.

Auf 84 Cents bezifferte Dr. Charles H. Mayo den Wert des menschlichen Körpers in einem //:Interview mit dem Northwestern Health Journal im Jahr 1924. Diese Berechnungen basierten auf den chemischen Bestandteilen des Körpers.

Harold J. Morowith recherchierte 1976 im Katalog einer biochemischen Firma nach, was Hormone und andere Verbindungen wert sind und kam auf einen Wert von durchschnittlich 245,54 Dollar für ein Gramm trockenen Menschen. Unter der Annahme, dass der menschliche Körper aus 68 Prozent Wasser besteht, kalkulierte er für sich ein Trockengewicht von 24.436 Gramm – und kam somit auf einen Wert von 6.000.015,44 Dollar.

Einmal zahlen
.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben