MEDIASPREE

Linke Demo gegen Stadtumbau

BERLIN (ddp) | Linke Gruppen wollen am Sonntag gegen steigende Mieten und Stadtumstrukturierung in Berlin demonstrieren. Wie ein Polizeisprecher sagte, sei um 19.30 Uhr eine Kundgebung auf dem Heinrichplatz in Kreuzberg geplant. Sie soll sich gegen die als „Mediaspree“ bekannten Bauvorhaben am Spreeufer und die Verdrängung sozial schwacher Menschen aus bestimmten Kiezen richten. Nach Angaben der Initiative „Mediaspree versenken!“ soll dabei ein für den 5. Juni geplanter Aktionstag unter dem Motto „Mediaspree entern“ vorbereitet werden. Die Initiatoren wollen dann „ungewollte Baustellen“ und leer stehende Gebäude besetzen. Das Bündnis erwarte eine „breite Beteiligung“.