RUSSISCHER PRÄSIDENT

Medwedjew besucht Polen

WARSCHAU | Der russische Präsident Dmitri Medwedjew ist gestern zum ersten Staatsbesuch eines Kremlchefs seit neun Jahren in Polen eingetroffen. In einem in der polnischen Presse veröffentlichten Interview äußerte sich Medwedjew erfreut über die Aussicht auf verbesserte russisch-polnische Beziehungen. Auf seinem Programm in Warschau standen Gespräche mit dem polnischen Staatschef Bronislaw Komorowski sowie mit Ministerpräsident Donald Tusk. Medwedjew wird von seiner Ehefrau Swetlana begleitet. (afp)