• 8.7.2019

Was fehlt …

… die Schokolade

Schokolade macht glücklich – keine Frage. Aber wo sie fehlt, kann es gefährlich werden. Das bewies unlängst ein Student im thüringischen Nordhausen. Weil er seinen plötzlichen Appetit auf Schokolade nicht stillen konnte, schlug der 25-Jährige in einem Wutanfall mehrere Scheiben ein. Der Polizei sagte er am Samstag, er sei in der Nacht plötzlich aufgewacht und habe Hunger auf Schokolade gespürt. Da er in seinem Wohnheim-Zimmer keine vorrätig hatte, sei er ausgerastet. Er ging nach draußen und schlug in einer Nachbarwohnung zwei Fensterscheiben und die Scheibe der Eingangstür ein. Einem Polizeisprecher zufolge war die Wohnung zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise leer. (hw/taz)