Er war Studentenführer, aktiver intellektueller Begleiter der linken Bewegung und Autor der taz. Unser Kollege Christian Semler ist am 13. Februar 2013 gestorben. Er wurde 74 Jahre alt. „Sein Tod ist eine Zumutung, die wir nicht akzeptieren können“ – schrieb taz-Autor Stefan Reinecke in einem Nachruf. "Christian Semler war 24 Jahre bei der taz, seit dem Zeitenwendenjahr 1989. Er war in der Zeitung etwas Besonderes, nicht nur, weil er meist klüger als der Rest war."