Das Online-Bezahlmodell der taz: Was ist taz zahl ich?

Wie kann ich mitmachen? Und warum soll ich bezahlen? Hier erfahren Sie mehr zum freiwilligen Bezahlmodell der taz.

Bild: André Wunstorf

Was ist taz zahl ich?

taz zahl ich ist das Online-Bezahlmodell der taz. Freiwillig und solidarisch. Als unabhängiges und frei zugängliches Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leser*innen angewiesen, um uns in digitalen Zeiten zu finanzieren. Mit einem kleinen Beitrag zu taz zahl ich sichern Sie die Zukunft unseres Journalismus.

Wie kann ich mitmachen?

Sie lesen die taz ständig aktuell und jederzeit verfügbar auf taz.de? Dann ist ein regelmäßiger taz zahl ich-Beitrag das Richtige für Sie. Schon ab 5,- Euro im Monat werden Sie dauerhafter taz-Unterstützer. Über die Höhe der Förderung entscheiden Sie! Der Beitrag ist zudem jederzeit formlos kündbar. Hier geht es zu unserem Anmelde-Formular.

Sie lesen nur gelegentlich Artikel der taz? Dann können Sie uns auch einmalige Beiträge zukommen lassen. Unter jedem redaktionellen Artikel finden Sie verschiedene Bezahlmöglichkeiten, um die taz einmalig zu unterstützen. Hier geht es direkt zum Einmaligen Bezahlen.

Warum soll ich bezahlen?

Die taz macht kritischen, unabhängigen Journalismus. Sie hat dabei keinen großen Medienkonzern im Rücken und ist damit eine Ausnahme unter den überregionalen Tageszeitungen. Hinter jedem Klick auf taz.de steckt journalistischer und technischer Aufwand. Die taz will diesen nicht mit Bezahlschranken finanzieren, sondern mit der freiwilligen Unterstützung ihrer Leser*innen. Jeder Beitrag zu taz zahl ich erhält die Arbeit der taz.

Was ist die Idee hinter taz zahl ich?

Wir sind der Überzeugung, dass es kritische Informationen im Netz geben muss, die frei zugänglich und nicht kostenpflichtig sind. Es bleibt die freie Entscheidung unserer Leser*innen, ob sie den taz-Journalismus im Netz unterstützen möchten. Nicht jeder kann gleich viel bezahlen. Aber jeder soll sich auf unabhängige Weise informieren können - auch Menschen, die sich kein Abo leisten können.

Als plurales und politisches Projekt will die taz unsere Gesellschaft anders denken und mitgestalten – auch im Digitalen. taz zahl ich ist genau das: Das Festhalten an Grundwerten der taz und die Überzeugung, dass ein eigener Weg im Netz der richtige ist.

Sie haben Fragen?

Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail: taz-zahl-ich@taz.de