NETWORKING

Klub Analog

Theater, Varieté, Kleinkunst, Tanz, Zirkus, Festivals: All das sind darstellende Künste – und damit Thema des sechsten „Klub Analog“-Netzwerktreffens. Sechs darstellende Künstler aus Bremen berichten in einer Gesprächsrunde von ihrer Arbeit und deren Bedingungen, die sie allesamt nicht zuletzt auch zu Überlebenskünstlern machen. Susanne von Essen, Uli Baumann, Oliver Behnecke, Michael Meyer, Jacqueline Davenport und Kim Bärly sind vom Fach und nehmen ganz unterschiedliche Standpunkte zum Thema ein. Für das passende Ambiente sorgt dieses Mal der Veranstaltungsrahmen: Die Breminale.

■ Donnerstag, 19 Uhr, DeDrohme-Zelt auf der Breminale