länderkunde

Iran

Gewalt-Exzesse: Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, kritisiert das brutale Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen iranische Demonstrant*innen. Bei den Unruhen seien seit Mitte November mindestens 208 Menschen getötet worden. Festgenommen seien über 7.000 Personen. Ihre Haftbedingungen und ihre körperliche Behandlung „sind sehr besorgniserregend“, so Bachelet. (epd/taz)