länderkunde

Uganda

Todesstrafe bei Homosexualität: Die ugandische Regierung plant jetzt erneut dazu ein Gesetz. Das erklärte der ugandische Ethikminister Lokodo. Bisher seien homosexuelle Handlungen „nur verboten“. In Uganda werden Lesben und Schwule häufig festgenommen, bedroht und misshandelt, sowohl von Staatsorganen als auch von Bürgern. Viele Homosexuelle flüchten, um der Verfolgung zu entgehen. (epd)