nordūüźĺthema

aus- und weiterbildung

die verlagsseiten der taznord

bildungstipps

Kunstkurs f√ľr Nicht-Kunsthistoriker

Einen Kurs f√ľr Nicht-Kunsthistoriker √ľber Moderne Kunst seit den 1960er-Jahren bietet das Zentrum f√ľr Weiterbildung der Universit√§t Hamburg an. Im Wechsel von Seminaren und Exkursionen werden sowohl die ‚ÄěKlassiker‚Äú der Pop-Art, Konzept- und Minimal Art oder Aktionskunst behandelt als auch Fragen neuer Materialien, zum Postkolonialismus in der Kunst oder der Pr√§sentation aktueller Kunst in Ausstellungen. Vom 25. Oktober bis 7. Februar gibt es zw√∂lf Termine je freitags von 17.30 bis 21 Uhr sowie vier Exkursionen samstags.

Anmeldung unter ‚ėé040-428 38-97 15 oder www.zfw.uni-hamburg.de/kunst

Schulabschluss f√ľr M√ľtter

Ein Angebot f√ľr M√ľtter, um sich auf den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) vorzubereiten, bietet das Flaks-¬≠Zentrum f√ľr Frauen in Altona. Die Teilnehmerinnen lernen zu familienfreundlichen Zeiten vormittags bei Flaks und legen im Anschluss extern die Pr√ľfung ab. F√ľr den Kurs, der Anfang Januar startet, sind noch Pl√§tze frei. Der Kurs richtet sich auch an gefl√ľchtete Frauen, die zwar einen Schulabschluss haben, ihn aber nicht nachweisen k√∂nnen. Voraussetzung sind mindestens B1-Deutschkenntnisse und das Bestehen des Aufnahmetests.

N√§here Infos unter ‚ėé040-89 69 80-45

Workshop f√ľr Empowerment

‚ÄěEmpowerment‚Äú hei√üt ein zweit√§giger Workshop f√ľr M√§dchen of Colour ab 16 Jahren, den die Stiftung Umdenken am 13. und 14. September in Hamburg anbietet. Dort setzen sich die jungen Frauen mit Themen wie Identit√§t, Zugeh√∂rigkeit und Diskriminierung auseinander, hei√üt es in der Ank√ľndigung. Es werden Umgangsweisen mit allt√§glichem Rassismus und anderen Diskriminierungsformen entwickelt und erprobt, um ihnen gest√§rkt entgegentreten zu k√∂nnen.

Näheres unter: www.umdenken-boell.de

Einf√ľhrung in 3-D-Druck

Einen Einf√ľhrungskurs in den 3-D-Druck bietet das ‚ÄěOpen Lab Hamburg‚Äú am 18. September an. Die Teilnehmenden durchlaufen die gesamte Prozesskette von der Idee zum fertig gedruckten Bauteil. Im Anschluss sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, die 3-D-Drucker zu bedienen und eigene Projekte umzusetzen. Das Angebot ist kostenfrei, die Computer werden zur Verf√ľgung gestellt. Der Kurs beginnt um 16 Uhr, endet um 19 Uhr und ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Näheres unter: www.openlab-hamburg.de

Freie Studienplätze

An der Fachhochschule Wedel in der Metropolregion Hamburg sind zum Wintersemester 2019/2020 noch Bachelor- und Master-Studienpl√§tze frei. Last-Minute-Bewerbungen seien bis zum 30. September in verschiedenen Fachrichtungen der Bereiche Informatik, Technik und Wirtschaft m√∂glich, schreibt die Hochschule. Diese Frist gelte auch f√ľr beliebte Studienf√§cher wie Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen.

Näheres unter: www.fh-wedel.de

Verliebt in die Erde

Natur als Beziehungserfahrung hei√üt ein Workshop am 14. September mit dem Biologen und Philosophen Andreas Weber (‚ÄěLebendigkeit. Eine erotische √Ėkologie‚Äú). Es gehe um die Erfahrung der Verbundenheit mit der Erde, so die Ank√ľndigung. √úbungen und Gespr√§che wollen diese Erfahrung erschlie√üen, reflektieren und intensivieren. Veranstaltung der Evangelischen Akademie in Kooperation mit dem Netzwerk Ethik heute. 14 bis 17 Uhr, Jenisch-Park, Treffpunkt: F√§hranleger Teufelsbr√ľck beim Kiosk.

Anmeldung: anmeldung@ethik-heute.org, Teilnahmebeitrag: 30/40/50 Euro ‚Äď frei w√§hlbar nach Selbsteinsch√§tzung