herstory (1)

Boris Niehaus Foto: Foto und Text

„In meinem alten Job hatte ich Probleme mit Führungspersonen. Hier arbeite ich jetzt mit Freunden. Das ist hierarchiefrei und selbstorganisiert“, sagt Tine Richter. Die 31-Jährige ist seit einem Jahr im Kurierkollektiv Fahrwerk organisiert. Ob sonnig und warm oder windig, regnerisch und kalt, bei jedem Wetter saust sie mit ihrem Rad durch die Straßen. „Die Stadt ist herausfordernd, und du musst immer 100 Prozent mitdenken. Für alle.“ Als Ausgleich liebt sie die Feldwege durch die branden­burgische Natur.