Videos von Aernout Mik in Hannover: Mit dem Finger in der sozialen Wunde

Im Kunstverein Hannover stellt der niederländische Künstler Aernout Mik fünf Videos aus. Mik interessiert die Normalität in gesellschaftlichen Krisensituationen, etwa bei Polizeieinsätzen.

Einmal zahlen
.

Fehler im Text entdeckt? Wir freuen uns über einen Hinweis!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de