die wahrheit: Das ist nicht lustig!

Zehn nackte Redakteure

REDAKTEURARSCHFOTO Bild: rtr

Normalerweise ist die Wahrheit kein Wunschkonzert. Aber auf speziellen Wunsch von Wahrheit-Leserin Petra Feldmann aus Geldern wollen wir heute mal nicht so sein. Weil wir am vergangenen Freitag schrieben, ein Stern im Weltall habe mit seiner Strahlkraft angegeben "wie zehn nackte Neger", behauptete Petra Feldmann in einem Leserbrief an die Wahrheit, die Formulierung sei rassistisch. Ersetze man das Wort "Neger" durch "Redakteur," wäre "zehn nackte Redakteure" auch nicht lustig. Was sollen wir dazu sagen? Petra Feldmann hat zumindest halbwegs Recht: Zehn nackte Redakteure sind tatsächlich nicht lustig. Lustig hingegen sind zehn nackte Neger. Alles andere wäre ja auch der pure Rassismus. Wenn wir nämlich behaupten würden, zehn nackte Neger hätten keine Strahlkraft, sondern wären blass wie zehn nackte Redakteure, wäre das rassistisch. Und wenn die Wahrheit eins nicht ist, dann rassistisch. Denn bei Rassisten ist es im Kopf so düster wie im Mohrenarsch, wie es schon beim guten alten Walter Kempowski heißt, den zu zitieren der Wahrheit stets eine Ehre ist.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

kari

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de