FACHÄRZTE WARNEN VOR BUSENGUTSCHEINEN ZUM FEST

Pralle Weihnachten

BERLIN dpa/taz | Immer diese verklemmten Fachärzte! Ausgerechnet zu Weihnachten wollen sie uns noch das kleinste bisschen Freude verderben und warnen nun davor, „Busengutscheine“ unter den Weihnachtsbaum zu legen. „Stark rabattierte Angebote für Brustvergrößerungen oder Fettabsaugung“ seien mit Vorsicht zu genießen. Ach, menno! Wir hatten uns schon so auf echt pralle Weihnachten gefreut und reihenweise zugeschlagen bei Angeboten wie „Weihnachtskugeln 90D“, „Eine Brust bezahlen, zwei vergrößern“ und „Dicker die Glocken nie klingen“. Sogar einen fetten Präsentbrustkorb haben wir bestellt. Aber gut, wir wollen kurz vor dem Fest nicht unvernünftig sein. Wenn die erfahrenen Fachärzte meinen, dass solch schöne Angebote tatsächlich unseriös sind, dann lassen wir uns eben die Bierbäuche vergrößern. Prall wird dieses Weihnachten auf jeden Fall!