10 Wochen taz digital+print wochenende +: Selbstbestimmt

Wie Frauen weltweit um ihr Recht kämpfen, selbst über ihren Körper zu bestimmen.

Eine Frau entscheidet selbst, ob, wann, wie viele und mit wem sie Kinder bekommen will. Das gilt auf dem Papier – doch es ist noch lange nicht Realität. Jahrhundertelang mussten Frauen für Gott und Vaterland gebären. Und auch heute sind weibliche ebenso wie queere Körper fremdbestimmt und staatlicher, patriarchaler Kontrolle ausgesetzt.

Wessen Kinder erwünscht sind, sogar eingefordert werden, und wessen nicht, sagt viel über den Stand der Menschenrechte in einer Gesellschaft aus. Es ist Wesensmerkmal fundamentalistischer und rechter Regimes, reproduktive Rechte zu bekämpfen und zu unterdrücken. Doch selbst in Demokratien sind diese Rechte keineswegs verwirklicht.

An zahlreichen Beispielen von Indien über die USA bis Argentinien beschreiben die Autorinnen Dinah Riese, Gesine Agena und Patricia Hecht in ihrem Buch "Selbstbestimmt" (Wagenbach, 2022) den feministischen Kampf für körperliche Selbstbestimmung .

Sie erhalten 10 Wochen lang die digitale Ausgabe der taz. Die taz am Wochenende erhalten Sie jeden Samstag zusätzlich auf Papier. Zusammen mit dem Buch für nur 28 Euro.

Die digitale Ausgabe der taz (ePaper) steht von Montag bis Samstag bereits am Vorabend des Erscheinungstages zum Download zur Verfügung. Sie enthält die taz inklusive aller Lokalteile sowie die monatlich erscheinende deutsche Ausgabe von LE MONDE diplomatique. Für das bequeme Lesen auf Tablet oder Smartphone gibt es die kostenlose taz-App im Google Play Store und im App Store.

Sie erhalten per E-Mail Ihre persönlichen Zugangsdaten, mit denen Sie die Dateien jederzeit herunterladen können.

Inklusive Inlandsporto. Das Auslandsporto beträgt 1,80 Euro pro Woche zuzüglich. Das Abo endet automatisch.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre E-Mail-Adresse

Lieferadresse











Rechnungsadresse

nur notwendig, falls nicht identisch mit Lieferadresse








Zahlungsart
Meine Bankdaten

Ihre IBAN finden Sie auf Ihrem Kontoauszug. Unsere Gläubigeridentifikationsnummer ist DE9200100000011699.

EU-Konten können am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen. Zahlungen sind ausschließlich in Euro möglich.




Nutzungsbedingungen
Ihre Hinweise (max. 250 Zeichen)

Zeichen übrig (maximal 250)
Datenschutzerklärung

Das Abo verlängert sich nicht automatisch.

kjbvjkhkgh