taz digital: Die taz immer dabei

Bereits am Vorabend des Erscheinungstages bestens informiert.

Lesen Sie die taz einfach auf Ihrem Endgerät. Sehr praktisch, wenn man unterwegs, zwischendurch oder einfach früher lesen möchte.

Mit dem taz-Solidarpakt ist der monatliche Preis dieses Abos frei wählbar (19,90 € / 29,90 € / 35,90 €). Es beinhaltet:

● Die taz von Montag bis Freitag als digitale Ausgabe, inkl. aller Lokalteile

● Die digitale Ausgabe der wochentaz am Samstag

● Monatlich die digitale Ausgabe der LE MONDE diplomatique

● Wöchentlich die digitale Ausgabe der KONTEXT:Wochenzeitung

● Dauerhaft günstig: 10% Rabatt auf ihre Einkäufe in unserem taz Shop

Die digitale Ausgabe der taz steht bereits am Vorabend des Erscheinungstages zur Verfügung.

Den Preis des Abos können Sie nach unserem Solidarprinzip wählen.

Für das bequeme Lesen auf digitalen Endgeräten finden Sie die taz-App im Google Playstore und im App Store. 

Das Abo wird monatlich in Rechnung gestellt und ist monatlich kündbar. Die Bezahlung ist nur per Lastschrift möglich.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse

Monatlicher Bezugspreis

Wie auch bei der gedruckten taz gilt beim ePaper im Abo unser Soli-Preis-System. Sie zahlen, was Sie können und wollen.


Ihre Postadresse







Bankdaten

Wir führen Einzugsermächtigungen als SEPA-Mandat. Unsere Gläubigeridentifikationsnummer ist DE9200100000011699.

Ihre IBAN finden Sie auf Ihrem Kontoauszug. EU-Konten können am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen. Zahlungen sind ausschließlich in Euro möglich.




Dateiformat

Nur dann, wenn Sie Ihr Abo zusätzlich per eMail zugestellt bekommen möchten, wählen Sie bitte das Dateiformat. Beim Abo-Download müssen Sie sich nicht auf ein bestimmtes Format festlegen und überspringen bitte dieses Feld.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung
Ihre Hinweise, maximal 70 Zeichen

Hinweis: Nach einer Bestellung erfolgt eine Bestätigung auf Ihrem Bildschirm. Sie werden sofort nach Eingang Ihrer Bestellung per Email um Bestätigung gebeten. Sollten Sie diese Email nicht erhalten, dann schauen Sie (vor allem, falls Sie AOL-Nutzer sind) auch mal in Ihren Spam-Ordner, vielleicht finden Sie sie dort.