Ausgabe 11./12. Januar 2020

Das Recht auf einen Notausgang

Im Februar entscheidet das Verfassungsgericht über eine Beschwerde zur Sterbehilfe. Wer zieht künftig die Grenze, ab der Schwerkranke ein Recht auf professionelle Hilfe zum Suizid haben? Betroffene sagen: Wir.

Bild: dpa

Interview – Zum 40. Geburtstag der Grünen sprechen die Bundesvorsitzenden der Grünen Annalena Baerbock und Robert Habeck über Fehlerkultur, die Kanzlerfrage und darüber, wie ein Doppelspitze funktioniert.

Sachkunde – Möbel haben plötzlich Ladegeräte eingebaut, die Nudeln sind nicht mehr in Plastik verpackt und ein Tampon besteht nun aus Biobaumwolle. Wenn sich Müll verändert, wirft das Fragen auf. Vor allem: Wohin mit ihm?

Reportage – In der niederländischen Jugendeinrichtung De Koppeling werden Teenager untergebracht, die eine Gefahr für sich selbst oder ihre Umwelt darstellen. Der Schriftsteller Arnon Grunberg begibt sich zwei Wochen lang in ihre Rolle.

Das Gespräch – Audrey Tang war Programmiererin, bevor sie sich überreden ließ, in Taiwan Digital-Ministerin zu werden – als erste transsexuelle Ministerin weltweit. Sie kämpft für radikale Transparenz.