UND HEUTE

… wird eine Schließung gefeiert

Ausgerechnet nach 18 Jahren schloss im Januar 2014 der „Club 88“ in Neumünster seine Pforten, einer der wichtigsten Neonazi-Treffpunkte im Norden. Große Konzerte, kleine Liederabende und einschlägige interne Schulungen hielt die Szene hier ab. Beinahe genauso lange richteten aber auch zivilgesellschaftliche Initiativen ihren Protest gegen die rechten Umtriebe aus – auch weil die Stadtverwaltung lange nicht reagierte. Ab 13 Uhr feiert heute in der Grundschule Gadeland der Verein für Toleranz und Zivilcourage das – großzügig – einjährige Aus des Club 88: mit Infos, Essen und Musik.  AS